Jetzt beitreten

Ausstellungskalender

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Aktuelles & Termine vom VDH


Neue Verordnung:  Tollwutschutzimpfflicht für Hundwelpen ab sofort auch im privaten Reiseverkehr!

bezugnehmend auf die in der Anlage beigefügte Mitteilung des französischen Dachverbandes, SCC, teilen wir mit, dass wir zum einen die SCC anschreiben werden und um Mitteilung des aktuellen Rechtsstatus der Rasse "Chien particolore à poil frisé"
(Anerkennung als nationale Rasse bereits erfolgt?) sowie um Übersendung eines Standards bitten.

Vereinbarung über die Fortsetzung des Versuchszuchtprogramm
"Mehrfarbenpudel" (Neufarbenpudel) zwischen den die Rasse Pudel im VDH
betreuenden Vereinen DPK, VDP, ADP und PZV und dem VDH

Am 01.03.2013 trafen sich Vertreter der o.g. Pudelzucht-Vereine und des VDH um folgende Vereinbarung zu fixieren:

Aufgrund von Einwänden des VDP und DPK, dass vom PZV 82 Ahnentafeln ausgestellt werden mit nicht von der FCI bzw. dem VDH anerkannten Ahnen, die nicht nach den Zuchtbestimmungen des VDH bzw. der FCI gezüchtet wurden, hat der VDH mit Schreiben vom 16. Januar 2012 nachfolgendes mitgeteilt:
Der Vorgang wurde nach Bekanntwerden im April 2011 mit dem PZV 82 geklärt und dieser stellt keine Ahnentafeln mehr aus mit nicht VDH/FCI anerkannten Ahnen.

1. Deutscher Champion (VDH)
Der VDH stellt für alle Rassen Anwartschaften für den Titel " Deutscher Champion (VDH) " - Dt. Ch. (VDH) - in Wettbewerb.
Die Vergabe der Anwartschaften kann nur auf termingeschützten Rassehunde-Ausstellungen (Internationale, Nationale und Spezial-Rassehunde-Ausstellungen) erfolgen.

Vergabebestimmungen:

Vergabe der Anwartschaften:

1.  Begriffsbestimmung
Der Junior-Handling-Wettbewerb ist die Vorbereitung junger Hundefreunde auf ein späteres Vorführen von          Rassehunden anlässlich von Rassehunde-Ausstellungen. Er bietet interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, im sportlichen, freundschaftlichen Wettbewerb den Umgang mit Hunden verschiedener Rassen zu erlernen und zu üben. Das Vorführen  der Hunde erfordert - und fördert - Verständnis, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewustsein.